djg_logo
06. November 2019
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Landesvertretertag der DJG am 06.11.2019

DJG wählt neuen Vorstand und stellt sich noch breiter auf!

Die Deutsche Justiz-Gewerkschaft hat einen neuen Vorstand gewählt. Neben Bernd Kammermeier (Rostock) wurde Frau Katja Rosenau (Schwerin) als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Als Beisitzer/innen fungieren Claudia Utes, Andrea Hesse (Schwerin), Manuela Schütte (Rostock), Monique Westphal und Mathias Schuldt (Stralsund). Unsere finanziellen Geschicke werden künftig von Frau Toni Kendzierski (Neubrandenburg) geleitet, während die Kassenprüfung weiterhin durch Frau Sonja Reich (Stralsund) durchgeführt werden wird. Wir wünschen unserem neuen Vorstand viel Erfolg! 

Am 06. November 2019 fand im Amtsgericht Rostock der Landesvertretertag der Deutschen Justiz-Gewerkschaft Landesverband M-V statt. Thematisch wurden unter anderem die Folgen des "Paktes für den Rechtsstaat" in Mecklenburg-Vorpommern sowie der Sachstand bei der Umgruppierung unserer Justizfachangestellten gemäß TV-L unter Bezugnahme auf das Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 28.02.2018 – AZR 816/16 – behandelt. Weiterhin haben wir unseren Vorstand neu gewählt und uns damit nun noch breiter aufgestellt. Im Ergebnis freuen wir uns nun alle auf unsere anstehende "Amtszeit" und übernehmen gerne die kommenden Aufgaben. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern schaffen wir es, eine starke Interessenvertretung für unsere Belange in der Justiz zu bleiben!